SPEZIALISIERTE RECHTSGEBIETE



PFERDERECHT

 

Im Rahmen dieses Spezialgebietes helfen Ihnen RA Sickinger und RAin Cramer gerne weiter und stehen

Ihnen zur Seite.

 

u. a.

PFERDEKAUFRECHT

TIERARZTHAFTUNGSRECHT

PFERDEHAFTPFLICHTRECHT

PFERDEEINSTELLUNGSRECHT

TIERARZTRECHT

VEREINSRECHT

 

Wir beraten Sie gerne mit Fragen rund um das Pferd oder in Angelegenheiten bezüglich anderer Tiere
wie bspw. Hunde.

 

Es gibt viele Fragen rund um das Pferd:

 

Sei es bei einer Beteiligung an einem Pferd als Eigentümer, einer Reitbeteiligung, besondere Anforderungen
an einen Berufsreiter, der Haftung und natürlich vieles mehr.

 

So vielfältig wie die Reiterei und ihre Anhänger sind, so zahlreich können auch die rechtlichen Probleme im Zusammenhang mit einem Tier sein. 

 

Aufgrund des Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes erfolgte 2002 eine Aufhebung des über 100 Jahre geltenden Viehgewährleistungsrechtes. Das Pferdekaufrecht umfasst rechtliche Probleme im Zusammenhang mit dem An- und Verkauf von Pferden. Gerne helfen wir Ihnen unter anderem auch bei den Gebieten Pferdekaufvertrag, Einordnung als gewerblicher oder privater Vertragspartner, Darlegungs- und Beweislastverteilung, Mangelbegriff, Gewährleistungsrechte, Schadensersatz.

 

 

 

MIETRECHT:

Mieter und Vermieter haben oft gegenläufige Interessen. Der eine möchte für möglichst wenig Geld in einer schönen Wohnung wohnen, deren Instandhaltung der Vermieter tragen soll. Der andere möchte möglichst viel Rendite aus seiner Kapitalanlage erhalten, ohne die Investitionen ausufern zu lassen. Übertriebene Vorstellungen und Wünsche beider Parteien führen daher häufig zu Streitigkeiten. Dieses Spannungsfeld ist so vielfältig, dass beurteilt werden muss, ob einzelne Punkte unter die bestehenden gesetzlichen Regelungen fallen und wie sie zu lösen sind. Streit über die Miethöhe, Mängel des Mietgegenstandes, Lärm, Betriebskostennachzahlungen, der Kehrwoche, Haustiere und Renovierungen sind nur einzelne Beispiele von zahlreichen Problemen, die in einem Mietverhältnis auftreten können. Nicht immer lässt sich jedoch ein Rechtsstreit vermeiden.

 

Sind Sie Wohnungs- Haus und/oder Grundeigentümer? Wenn ja schauen Sie sich doch die Seiten von Haus & Grund genauer an. 

 

 

STRAFRECHT / ORDNUNGSWIDRIGKEITEN / VERKEHRSRECHT: 

 

Man macht sich schneller strafbar, als man denkt.

Bei einem Unfall, bei dem beispielsweise die eigene Unachtsamkeit zur Verletzung eines Dritten führt, droht eine Strafbarkeit wegen fahrlässiger Körperverletzung. 

 

Sie können in Situationen kommen, die es zwingend erfordern, dass wir Ihnen zur Seite stehen. Wenn Sie in Verdacht geraten sind, eine Straftat begangen zu haben, ist es sinnvoll sich einem Rechtsanwalt anzuvertrauen. 

 

Stichworte im Rahmen des Strafrechts sind: Strafbefehl, Anklageschrift, Durchsuchung, (U-Haft) Untersuchungshaft, Ermittlungsverfahren, Zwischenverfahren, Hauptverfahren, Haftbeschwerde, Haftprüfung, Nebenklage, Strafanzeige, Strafprozessrecht, Strafvollzug, Strafvollstreckung, Jugendstrafrecht, usw. 

 

Zögern Sie nicht:
Kontaktieren Sie uns frühzeitig, wir fordern sodann Ihre Ermittlungsakte umgehend an und nehmen uns Ihrer Sache an. 

 

 

PRIVATES BAU- und ARCHITEKTENRECHT:

 

Wenden Sie sich an RA Schweizer, er berät Sie in diesen Bereichen.

Von der beratenden Tätigkeit beim Abschluß des Architekten- und Bauvertrages bis hin zur schnellen und konsequenten gerichtlichen Durchsetzung von Honorar- und Werklohnansprüchen der Baubeteiligten.
Sowie die Klärung und Durchsetzung von Mängelbeseitigungs- und Gewährleistungsansprüchen ist hiervon erfasst.

 

Wir beraten Sie gerne, vereinbaren Sie einfach einen Besprechungstermin.